Verbreitung

Die meisten und schönsten Exemplare geleiteter Tanz- und Gerichtslinden befinden sich in Franken, weitere im nahen Thüringen – ein in der Welt einzigartiges Kulturgut.

In der Nachbarschaft des LINDENBAUMMUSEUM Neudrossenfeld befinden sich weitere „Baumwunder“: die Tanzlinden von Langenstadt, Limmersdorf und Peesten, in deren Baumkronen zur Kirchweih auch Gäste tanzen dürfen.